Das p-Kafka-Projekt
oder
Wie man durch Würfeln zum Schriftsteller wird...
© JVSchmidt (Januar 2004)


Die Intention

  • I (1): Ich möchte einen Weg finden, Texte automatisch zu generieren.
  • I (2): Diese Texte müssen keinen Sinn enthalten; wenn doch, dann auch gut.
  • I (3): Diese Texte sollen lesbar, d.h. aussprechbar sein.
  • I (4): Die Zahl Pi soll bei der Textgenerierung eine zentrale Rolle spielen (können).

Einführung
Der Versuchung, nach dem Sinn der Pi-Ziffernfolge zu fragen, erliegt mehr oder minder jeder, der sich auf diese Zahl einläßt. Entsprechend groß ist die Zahl der Projekte, die in der einen oder anderen Form versuchen, Pi durch geschickte Umwandlungen zu entdecken, sozusagen aufzudecken. Dabei sind vor allem Transformationen der Ziffernfolge in Formen, Farben und Klänge zahlreich vertreten. Da die Normalität der Zahl Pi - obwohl nicht bewiesen - unter Fachleuten eine akzeptierte Annahme ist, sollte Pi aufgrund seiner statistischen Eigenschaften alle vergangenen, alle aktuellen, alle zukünftigen - kurz alle überhaupt möglichen - endlichen Informationen enthalten. Sei dies nun die Gebrauchsanleitung eines Milchmixers, der Softwarecode jedes Programmes (Nieder mit den Lizenzen!), Goethes Faust oder eure letzten Liebesschwüre.

Naheliegend wäre also, ab und an ein Stückchen Pi inText zu verwandeln und sich dann einen schönen Lesenachmittag zu machen. Warum tut das niemand?

Der Grund liegt in der ungeheueren Anzahl möglicher Buchstabenkombinationen. Suche ich beispielsweise das Wort "HALLO", so muß ich im deutschen Alphabet (ohne Beachtung der Umlaute und ohne Groß-Klein-Unterscheidung) im ungünstigsten Fall alle 26^4 = 456.976 vierbuchstabigen Worte durchforsten. Dabei ist der größte Teil dieser 4-Buchstaber eigentlich Müll. Ein normaler Satz gar aus 50 Buchstaben sprengt mit mehr als 10^70 Kombinationen sowohl Vorstellungskraft als auch alle materiellen Ressourcen des Universums.

Etwas salopp könnte man Pi als einen großen Müllhaufen bezeichnen, in dem die Vorsehung kleine Perlen eingestreut hat. Aber wo bleiben die Perlentaucher?

Macht sich dennoch jemand auf den Weg, Pi in Text zu wandeln, geschieht dies meist in voller Kenntnisse der Sinnlosigkeit des Unterfangens und wird eher als technische Herausforderung erledigt. Anschließend klaubt man aus dem Schutt des Ergebnisbergs die kleinen Glitzersteine. Konsequent erledigt hat das Norbert Rixecker in seinem Pi-Projekt 2003 und ein lesenswertes Essay beigelegt. Sein Pi-Gedicht ist quasi handverlesen, sein komplettes Thesaurus illustriert die Sinnfreiheit einerseits, den lexikalischen Kauderwelsch andererseits.

Das Konzept
Die Grundidee besteht im Zusammenwirken von zwei Basiselementen und ist in wenigen Worten erklärt. Im wesentlichen geht es um die wiederholte Änderung eines Systemzustandes (=Verlängerung eines Textes um einen Buchstaben) durch zyklische Anwendung einer Regel auf eben dieses System.

Basiselement 1: DIE MASCHINE
Sie enthält alle Elemente, mittels derer aus einem definierten Input ein Output (= nächster Buchstabe) generiert werden kann. Die Regeln, nach denen die Maschinen arbeitet, sollen einfach sein und keine von außen eingebrachten, künstlichen Ausnahmen enthalten.
Der Input besteht aus einem wohl definierten, vom Gesamtstatus des Systems abhängigen Teil und aus einer stochastischen, zufallgesteuerten Komponente.

Basiselement 2: DER ZUFALLGENERATOR
Der Charme der Zahl Pi ist stark mit ihrer Regellosigkeit verbunden, sie ist für uns nicht wirklich greifbar. Man kann keine Vorhersage über die Ziffernfolge treffen, es ist beinahe so, als hätte Gott selbst bei jeder Stelle die Münze neu geworfen (wenn ja, dann säße er wahrscheinlich heute noch). Pi ist also ein idealer Würfel-Ersatz, ein Spieler-Surrogat.
Wir werden Pi als Zufallsgenerator für die Textgenerierung benutzen, Pi ist also Teil des Inputs für DIE MASCHINE.


Die Umsetzung
Der zentrale Punkt ist Intention I (3), nach der Lesbarkeit des generierten Textes im Mittelpunkt steht. Die Maschine muß also so konstruiert werden, daß sie "von sich aus" darauf achtet. Dies schaffen wir nur mit einem passenden Regelwerk, zu dessen Erstellung wir so vorgehen.
Zunächst erfolgt die Analyse eines authentischen Muster- oder auch "Original"-Textes, den wir nach Belieben auswählen. Dabei wird eine lexikalische Korrelationsanalyse durchgeführt, d.h. die statistische Häufigkeit von Buchstabenfolgen wird ermittelt. Die Länge der dabei untersuchten Buchstabenketten nenne ich die REICHWEITE. Automatisch besitzen wir damit eine Regel, welcher Buchstabe beim Vorhandensein einer bestimmten Vorgänger-Buchstabenkombination überhaupt als nächster in Frage kommt. Nicht nur das, wir kennen sogar die exakte Wahrscheinlichkeit dafür. Nun brauchen wir nur noch zu würfeln, um einen aus den potentiellen Nachfolgekandidaten auszuwählen.
Der neu generierte Text wird solcherart aus dem lexikalischen Vorrat des Mustertextes erschaffen und reproduziert die statistischen Gesamteigenschaften desselben. Er kann in der genutzten REICHWEITE nur Buchstabenkombinationen enthalten, die im Originaltext bereits vorhanden waren. Dies ist sozusagen die eingebaute Lesbarkeitsgarantie.
Konsequenterweise werden bei der Analyse die Leerzeichen als "normale" Buchstaben behandelt, womit Wortanfang und -ende zwanglos entstehen. Dies unterscheidet sich grundlegend von Rixeckers Projekt, wo das Wortende nur durch die nichtbenötigten letzten 6 Bits willkürlich definiert werden. Witzig allemal, daß N.R. mit diesen 18,75% (=6/32) statistisch nicht ganz falsch liegt (siehe auch Horst Völz: "Kunst und Computer").


Das Werkzeug
Das Software-Werkzeug, welches ich für Durchführung gebaut habe, nenne ich LEXICATOR.
Es besteht logischerweise aus zwei Bausteinen.
Der LEXICATOR/ANALYZER kann einen Muster- bzw. Originaltext einlesen, statistisch analysieren und das Ergebnis speichern.
Der LEXICATOR/GENERATOR benutzt das ANALYZER-Ergebnis und generiert einen Text beliebiger Länge, wobei als Zufallsinput für DIE MASCHINE wahlweise die Zifferfolge von Pi oder ein programminterner Zufallsgenerator genutzt werden können.

Schematische Abbildung des Gesamtprozesses


Das Original: Franz Kafka "Die Verwandlung"
Die tragische Geschichte des armen Gregor Samsa, reisender Vertreter, der eines Morgens in seinem Bett als Käfer erwacht. Wochen zwischen Liebe und Haß am Rande des Wahnsinns.

Kafkas Text schien mir aus mehreren Gründen gut geeignet.
  • Er war lang genug, um die statistischen Daten einzupegeln (ca. 100.000 Zeichen), aber auch nicht zu lang.
  • Er war maschinell verfügbar, Quelle ist das phantastische LITLINKS-Projekt.
  • Nicht zuletzt ist der Titel Programm: DIE VERWANDLUNG.
    Das ist es, was wir tun: Zahlen in Buchstaben wandeln.
Hier der Anfang des Kafkatextes:

Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt. Er lag auf seinem panzerartig harten Rücken und sah, wenn er den Kopf ein wenig hob, seinen gewölbten, braunen, von bogenförmigen Versteifungen geteilten Bauch, auf dessen Höhe sich die Bettdecke, zum gänzlichen Niedergleiten bereit, kaum noch erhalten konnte. Seine vielen, im Vergleich zu seinem sonstigen Umfang kläglich dünnen Beine flimmerten ihm hilflos vor den Augen.
"Was ist mit mir geschehen?" dachte er. Es war kein Traum. Sein Zimmer, ein richtiges, nur etwas zu kleines Menschenzimmer, lag ruhig zwischen den vier wohlbekannten Wänden. Über dem Tisch, auf dem eine auseinandergepackte Musterkollektion von Tuchwaren ausgebreitet war - Samsa war Reisender -, hing das Bild, das er vor kurzem aus einer illustrierten Zeitschrift ausgeschnitten und in einem hübschen, vergoldeten Rahmen untergebracht hatte. Es stellte eine Dame dar, die, mit einem Pelzhut und einer Pelzboa versehen, aufrecht dasaß und einen schweren Pelzmuff, in dem ihr ganzer Unterarm verschwunden war, dem Beschauer entgegenhob.



Das Ergebnis: "fakka 32/255"
Für die Generierung wurde eine Reichweite von 3 genutzt, d.h. es wurde eine komplette Analyse aller Dreier-Buchstabengruppen durchgeführt. Damit ergibt sich aus zwei Vorgängerbuchstaben + dem Zufallsinput der Pi-Folge der jeweils nächste Buchstabe. Pro generiertem Buchstabe wurde 6 Dezimalstellen von Pi "aufgebraucht". Ich konnte somit das Gesamtintervall der Nachfolgebuchstaben sehr fein in 1.000.000 Teilbereiche eingeteilen, und damit auch seltene Buchstabenkombinationen erfassen.

Hier der Anfang von FAKKA 32/255:

Aste, deit, dünd ben immen Kübestörtel, dies er abe allter icht", ob ihmit als nur Siedaß daß derehe Leinforschen sie III. Reigun Fratte ein Sammein Rängenkrotzde und alles zu und die sien ohlte Fuß sollees offnune Und bil Weine es Zimmersagter istig eit ingescht, une Teinen Seit en sorch dermenz ungtesso bewens Zeine Erschentsurch ste, unden, seiben diesmander Türdner zogelliech vielndwegor!"

Um Aufgenstür an kehen Hauch zu vorteregorstänk mang im mang; wast untlichen, währ Armachen sichweher an, des Küch aufge deregorlaft, für, über Halls mer sen gante. Erkand ihn, wiesuce Haltem Ges völleittenst dieppetzt men hen demd Grer, er dazipperwar, wie ihnte; den Bei, sengell alt häft rispregorm Tür nichl Fracht sie sager zu dast, der mitucken; es Der geöffen, ja er so diellenem Las Türdie eife hie wielbacher Fen Essen ste Mute Note mers; auszu hörenterschefte sie Scheugen der grotzehr wund maken, pe.

Gre hen, dar wein Fervollein wes garehollter mallen Her Scht, zu es sahretwa ab. Körten Rückten ge sagewöhnte möglich mervommerstang auf Gregebsichen mußterstim und honie den über habel. Diechen Kunach zus, konn?



Der komplette Thesaurus zu "fakka 32/255"


ab abe abedem Abef abegewöheblesseit abehen abeiber abeich abeichen Abein abeiß abeit abeitte abekann abekoser Abekte Abel Abelbärte! abem Aben Abend Abenken abennem Aber aberauf aberausfas abere aberigegor Aberktete Aberlaf aberlichtigesesehrein abers aberst Abert aberwirgst Aberwur abes abeschon Abeseinem Abeseinickein abesten abewes abge abgehen abgen abgenstersäum ablien Abset absie Abstagt abstänem abstig Abstun Abwen Abwesschwie Abwohl ach achl Acht Ah! Ähn al alb alberdes albstig albstrovien ald aldmanze all alle alleer alleiffe allein alleit allen aller alles alleschigegor Allesend allest alletzte alleuttets allich Allicht alligewörlie allkond alloßestörläuld! Alls allsollespätt allte allten allter alltun als alson Alsor alst alt alte alten altend alter alterhatten alteriste altes am amisen amit ammerung amsagten amsamsag amt an an! anahreglebentlichlüssehntetwohn Anblichie Anblie Anbratlein Anbrauf ancht and ande anden ändenergen ander anderer andie andlich andliegor andluntenher andräuerusahluchlte Andwohnerlaste anen ang ange Angen angs angt ank anken ankt ankter Anland Anloswollte ann anne annen annteinges Anntleinem Anoch Ansch Ansie Anspachlungste Anspit Anste Anstrotzt Ante anter anz anzel anzen anzie anzig anzlich anzurchtehm ar Arben Arbequenn Arber Arbist Arblich Arbund ären äretztür Ärgefen Armachen Armanke Armer Armig Armild Armit Armlichwar Armöglen Artenzur ärterren ärze Arzehm Aschmer aß Aste Ate Aten attelfen au aub aubbrarem auben aubtigen auch auchauszu aucheitten auchem auchen! auchlein auchleine auchlichen auchlicht auchlieden auchm aucht auchte auchtsäum auckeig aucken aue auemüssebeschies auen auens auer aueren auf aufäll aufals aufälte aufaß aufe aufen Aufer aufes aufge aufgebeschen aufgelflich aufgeln aufgen aufgenichin Aufgenstür aufie aufmachobetesenelnd aufmangebren aufmeich aufmer aufmerwer aufmußt aufrein Aufren aufrücksges Aufssehr Aufste aufstereinen aufstilte auften aufter auftig aufzu Aufzur aufzurig Aug Aug" augef augen Augesehe Augeseregor Augestören Augestür auging Augnügen Augtelzum Augund Augundlich aukommter aukrocke auld aum aund aur auriffen aurigloste aus ausah ausaherkur ausahlar Ausbritten ausch ause auseiberber ausein Auseing ausen ausfand ausfrezog ausgegen ausgegoregekäfte Ausgen ausgengst ausgenn aushen ausichte ausknie ausmädchweingstand Ausruhellteteln ausrungeheneigt Auß auße Aussehr ausseine ausseit ausselander aussen außt außte Außter aust auster austerte Auswerun auszu autte autten bach bals Balstend Ban Band bar Baufmenütleganaufschnen be Bedar Bedaßten Bedieleinen Bedlichen bedrückte been Bef begollte Begor begwestochkeibtitetigenn beheig Bei Beib Beich beicht beickte beie beigerspür Beil bein Beind beine Beinem Beinen beinend Beiner Being beinstilt beisch beit Beite beiter Beiteraum beitiges bekei bekon belchken Belein belte bem bemer ben bens Ber berapee beräuf berd beregegen bereten berisch berkter berlich bermankei bermen bern! berre bers berscheht bert bertenur bertsbliner berwissich berzwar Bes beschelb beschunden bessei besseimme bestagenben Bestann Beste bestig Bet Bete Beterhaf Beterrepunden Betzeinte Betzt Betzte Betzter Betztete beudre beufrer Bewaher Bewar Bewein Beweinzlich bewens bewes Bewest Bewie Bewilichstanksage Bewöhnzeiden Bewörpflücken bewors Bies bil Bilcht Billeichm Bilt bins? bischden bischwistann biselen bißbodes bissein biste bit biterklegen blegte bleisenn blen bles blich blichäftlichls Bliche blichm blichweichlügterr Blickeich blie Bliegeginter bliel bliemalscheindem blien blienner blin blohneitt blosseick blum blüseiner Bodein Bodem Boden Boder Boder" Boderinen Boderzie Bodeschtund Bosseiter brachte brand braub brauer braufges brausse brehef breinen bren bris brocksschwes brokund brokurückenat broß brübergen Bruhinerlichlicht bühen Bür Che Chen Cher Chergen da dab dabei dabeichtecklassich dabeinen Dabten dach dachen dachollunkockgen dacht dachtberberte dachten dachtsvorzuld dadech dadrisen dageder dah dahenügen dahm dahne dahren dam Dammeilin dammerschstader dan danach Danchleit dand Dander dandeschwein dandie dang dangeb dangloseiffen danken dann dannterren dansch? danteinebe danz dar daregand daregortrochatließ darinerrine darr darregen darrn darte darüfeschsene Das das? das?" dasch daser daß dasse daße dassechl dasseiber dassein dasseinen Dasseinterradem dasseinwärts dasseit Dasseitelert daßen dassendersänd daßens daßerderdnen daßereg daßert Dasses Dassichr daßt daßter daßtetzt dast dastanzimson dasten Dasterst dastmacht dastunder davon davor dazim dazipperwar dazu dazurzen de de" de? dechl deckeren Deckten dee deig dein deintergebei deit del delnd dem demachind dembel demd demder! demdrabekam demdrübens demein demer demitte demmte demport demüheimmer demüssest den denauf dend dendem denderkter denerr dengen dengster denkbel denlassendem denn dennaheite dennen denochte densch dentattellesen dentet dentetren dentund denübelte denügen denügte der der: deragente deräglichte deränd derandeingebekam derängen deräufgene derblie derbrissen derdem derdern dere deregorcht deregorlaft deregrokunde derehe dereinch deren derer dererends Derfen derfür derfürd derge derhatzlogang derhefen derhen derhon derie derien derigutzters derinch derklen derktres derkümteinfalseiferhatte derlie derlöst dermenz dern derr derrn ders dersa dersch derseine derständ Dert derten dertie dertrochlebend dervalsagteraf dervolie dervon derwand derwegen des descht dese desein deseing deseleinachiel desen desmals desmalt desoge desort desse dessellt dessen det deten dettersch detz detzder deuen deuzt Die dieb dieben dieben" dieberie diebersten diebersterhäft diebot diebriflein Diechen diecht Dieck dieckeinn diedahluchon diedämer diedar dieden diedereischobe Diedergele diedern diederund diedete diedielegors diediem diedrächefürchungedie dief diefen dieffes dieft diefür diefürlit diehöreck diehr diel dielbsien dielch Dielcheitschst dield diele dieler dielfrück Dielleimme diellenem dieln dielte diem diemach dien dienken dient dieppetzt dier dierhäftimmer dierhatte dierkanfollter dierken dierkleppter Dierwar dies diesa diesch diescht dieschwarfte Diesem diesen diesmander dieß dießen diessenübraufällerubem dießlich dießlief dieste diete dievor dig digeben digeboa digen digeregte diges digeweinsand digewesen diglene digungen din dinachwes Dine Dinern Dingen dinn Dir dizier doch doche docheitt dochl? dochm dochn dochollte dochörtiter dochsen docht dochte dochtersterschörten dochwas Dockt dockter dockteracht Dopf dor dor!" dorbund dordig dorschte dorz dräft drägel dränd drangegor draubes drauflogewöllein Dräum Dre dregor dregorder dregorftilft dren dretenn Dreude dreuunstäußten drinem drübein drudigen druhen drump du dulem dult dulten dum dumt Dund dünd Dungenen: dur durch dürdente durdie durifer durin durirgrießen dürömten durückel durühren durünstür eb Eben eblich Ecktetztürch Ehen Ehregenkonn ei eiber eich eichätten eicht eickt eidbarechte eidemer eiden eie eife eiffne eig eigelcherte eigen eiges eigeseind eigt eigte eike Eil eilfloßen eilich eilichstänklich Eilicht eim eimm eimmen eimmerführ ein ein" einahregors einch einchen eind eine Einehte einem einemen einen einennt einenüge einer einerm eines einesterklich eineter Eineugenn eineutte Eing eingegen eingel eingen Einkanzim einkeicht einkt einmach einmand einmann einmanzimmen einn einnan einnerhaben eins einspie einteind einz Einzem eis eisachwes eisch eischlosterwar eischobetterein eise eiseischwest eiß eiße eisse eiste eisten eit eite eiten eitene eitiederrte eitsäutte eitt eitteht eittel eittener eitter eitteterlien eittlichturflüsset eitungsar eitz eln Elt Elte Eltenblich Elter Eltigen em emalte en enauf End enkbarauer ensolterächwert Entan Entlich Entlichen Entreines Ents Entsber er erachirkber eran eraucht erauchwach’ eraufftre erbelt erben erbloshen erde erden erdenwar erder erdern erderrauch erders ere erech erechlückt eregelbstand erehen ereinmöch eren erenachteher erene erenn erenstürden" erer erfana! ergänd ergestürren ergte ergterzem ergüllte erhältigemande erhat erhauf erhe erhenblest Eringegen erinkauen erium Erkand Erkanz Erkas erkbaraden Erke Erkeinkam erken Erklen Erklit Erkönnen erkssichlanzein Erkurückte erlan erlas erlegor erliche erlie erliegend Ermilte ermischäftigefahr ermit ermitie Ermuß ern ernen erntler Ernungenn err errem errer erriest errn ers ersah ersam Erschentsurch erschm erscht erschtigekte ersen ersicherr Erspätte Erst erstals Erstann erste ersten erstmäßig ersuchin ert erte erterstannen ertim erufzus erungsten ervormit erwaren erwund erzähretaderin erzim es esch eschen eschherheln eschlich eschon eschwartre ese eseibes esen esene eser eshe esich esichällein esmäch eson espiel espit Eßbacht Esse Essein esseinett Esseinkeich Essen esser esser? essern est este esteins esten ester estere estereitten esterfand estieß estörterhagegten estrum estüchen estür estz et ete etrauchons?" etzlich etzt euderstkämuf ewies fach fachen fachütle Fädch Fädie fahen fahlie Fähregesen fal falb Fallehr fallein Fallen faller Fals Falseine falte falten Fam Famel Famen Famil Famirrenst Famit Fammellegorsachtsch Famsagem Famsagte Famsahren Famsamit Famsfür fan fanannte fanftigtelte fangs fanz fanzen! Fas faste fatteheit fatter fe fee Feie fel feleges felnd Fen Fennen Fenseld fer ferhen Feruchm Fervollein fes Fetzt fie fig fige fin finch Fine flarr flassei Flegen Flei Flein Fles flich flie fließ Flug flüges Flungsagen flüsteinmar folch For forger förpee förpeen förper fors forten Frachen Fracht Fraderr fräglück Frags Fran fränd fränen Frangelleber Franktch Franne Frapellie Fras Fraß Frat Fratte Frauckt Fraufger Frausches Fre frecklit Fregan frege Fregesenerlopf fregewohleb fregor frein fren Frenne freuder frigen frinem fring froße Früber früberger frücheinn Frück Frückei Frückte frückwärtenste Frühlie Frühlte Frühre fühe fühen Fühend füher fühleine fühluchwah führm führt fühst" fültenhobeit funder fünfah fünftenübenbeauchen für fürdem fürdiesch fürdnich fürege füregte fürflich fürlanzlie Fuß Füßen Fußte Fußter gaben gaberksahre gan ganauter ganch ganchstandie gand gänd gandenpache ganderblitglüsser Gandesenstenzu Gane ganem gang gange gangen gangesolen gangsbrie gängtenschrstme ganke gankeinger gann gannötie gannt gannter ganschlinemmer gante gar garaust garbras garehollter garen gargeneinem garklafür gartiech gartsgentwastals Gasseitzt gäßig ge geben gebennt geber geberen geberf Gedem Geder Gedig Gedur gefälter gefatt Gefschäten Gefstem Gege gegel gegewien gegor Gegteso gehe gehen geher gehon gehreitschultethin gehren gekam gekrin gel geländerineilen Gelbeneugeöff Gelbsich Gele Geler Geller gelles gelmähren gelner Gelötzeht gels Gelt gem gen gend gene genkeisseigte genlie genn gens gens?" genstäuter genterinnlicht gentrenderies genunden geöffassenlich geöffen geöflatten ger Gerder gerkleiben Gerstismädecken ges Gesagt Geschtert Gese gesehtigesch gesein gesen Gesse Gesselie Geste gestor get gete geweckges gewegor geweinerte gewer gewie Gewileine Gewinach gewisen Gewöhen gewöheu Gewöhn Gewolanzig gewoldersigef gewoll Gewuß gezog gie gieß gin gine ginerr gineucht gland Glar glauf Gle gleib gleifrütz Glein gleine gleit glenkbaraufs glennter gler gletzt glich glichaus glicheft glichl glichobachte glicht glie gliguner glügetwassenn glüsses Golgen Gotzimmer Gotzt gran Gre Grear Grech Grecht Grecken Gregann Gregeam Gregebsichen Gregel Gregen Gregerstratt Gregescht Gregor Gregor" Gregorblichig Gregorden Gregorgen Gregorher Gregors Gregorschonthie Gregorscht Gregorstum Gregorterges Gregortre Gregorzeugte Gregte Gregtert Grehie Grei Greich Greimmer Grein Greine Greinenweine Greiner Greinmögerter Greiß" Greit Greiteleindem Grekon Grem Gremals Gremüsseit Gren Grena! Grend Grenne Grenschte Grense Grenst Grentleite Grenz Grer Grerfuhiel Grerste Gres Gresellter Gret Greuen Greufeuch Greug" Greuterhäftil Greuzters grifuhrters grisparble grissehen grohnat grokur größte größter grotz grotzehr grotzten grücken grücksich Grum Grunt gund gunden gunder gundliel günfteren guns Gutten Gütten Haar Haarfründ habeingstan habel haben haber habert habes habgenste habzug hadem hadurch haferlas haffe haffenen haffnen häft hafte häftere haftilich häftimmen hages Hal halbst halderach Hälegorünf halig häll halle halls Hallte hals Hälte Haltem hämt Han Hand Hanges Hängeso hanken hankt hante hantteher Hanz Hänz Hanzei Hanzen Hanzerzu Hanzig har haregen Harte harungeso" häßig hat hate hateln haten häten hater haterand haterechtscht haterlichweinmädchen haterrechob haterste hätig hatsäute hatt hätt hattänd hatte hätte hätteies hatten hätten hattenn hatter hätteredigeld hattersäue hatterze hattuf hattzloßen hatücke hatür hätzteter Hauch Haucher haucher: haucht Hauf haufedren Haufgen haufzu häum Haus haut Hauttetand he hebeter heft hein heler hem hemerwarauch hen henauchwer henblich hende hene henn henstarachkende hente henügennen hepselnwen Her Herhatte Herhatteräum Herhen Herhigte Herie herin Hern Hernatte Hernurühloß: Hersch Herüherligunges Herum herwar Herwarbeschond heugeschstürfen hicht hickeich hie hiebear hiebewolchr hiedes hiem hiendiedense hier hies hiesten higen higenachäfren higes higestöchie higeweges higt Hil Hild Hill Himmer hin hine hinem hinen hinendem hiner hineriselcher hinestängezimmer hinett hinfte hingenn hinkter hinmach hinnötim hins hinten Hinüge hirgen hob hobessen Hoffner Hoffnick Höheholl Höhn holen holleb Hollei hollte hon honddämpee honie honn hönn honnte honnter höpferbuche hörenterschefte hörpen hörte hörts Hos Hotzeuessie Huhlten Hus Hut Huträcht hützt Ich ichäte ichefenblich Ichen ichenblick Ichender icher icherlagt Icherneuten icherzeiseneneben ichl Ichlor ichlosichie ichsen Icht icht" ichter ichterstäuttlehatte ichwesond ick icktigen ickwen Iders ihene ihm ihm? ihmädlich ihme ihmen ihmene ihmenken ihmente ihmer ihmit ihmittel ihmußtrete ihmütlichon ihn ihne ihnehernd ihnen ihnich ihnmallglegundenderrtsächmah ihnte ihnten ihntwohne ihnund ihnungroße ihnur ihnut ihnz ihnzen ihnzeuen ihnzige ihnzwes ihr ihre ihrechltel ihreckwähregor ihreggen ihregor ihregorsagte ihregorten ihregung ihreife ihreil ihreines ihreitte ihren ihrenbeie ihrenst ihrente ihreppeich ihresseinvor ihret ihretagt ihretsweit Ihreuerf ihris ihrisch ihrit ihrlet ihrmöglüch ihrs ihrsten ihrt ihrte ihrtie ihrungsahicht ihrzter III im imken imm imme immecht immeckkeine immehehen immehen immeher immehnung immehregor immehren immehren" immehrtrauch immein immeinah immeinauber immel immelesten immen immer immerbraupt immere immerfuht immernen immers immertraust immeruhrein immtetzte immtlagte imsage imsagte in inach inachm inahin incheb ind ine ineber inem inen inenber inend iner ineraus inermalls inerrenütte ineseine inessein Infann infollig Inften ing ingedem ingele ingen ingescht ingeswesten ingett" ingtelfen inkeib inkhanstatte inlann inlas inlinereß inloßen inmackter inne innter ins insch inst int inte intfüßen inügterdesen inungster inz inzimmenbar irgen irkehenderlossen irrauf irregor irren is isch ischt ischte iseibeso iseifor isetzließen isschst isselleer ist istangeber isthen istig isträgten ja Ja" jagessen jagtete Jah Jahen Jahmeher Jahnaucherwiesehe Jahne Jahr Jahrjund je jedas jeden jederlich jederstich jedie jedlicheingen jen jend jet jetar jete jeteissehn jeter jetregor jetroßen?" jetrotoll jetten jetter jetwohnem jetz jetzden jetzen jetzt jetzten jund Kafolkomöglückeit käftist kam kamsageste kamsam Kan kand kandem Kanerster kang Kanken kann kanz Kanzauchlüchrischt Kape Kas Kaschleinen Kasst kauen kaufs Kaus ke keharte kehen Kei keiffie keilete kein keinen keinerachen kellte kelöst ken kensie ker kigebe Kine Kinesch kischt kläch: klageze klagte klände kländerberien Klang klannter klärenten klärten kläseilie klatem kläuf kle kleigen klein kleine klen klenapper kler kliche klichsenick klicht klichtenen klie klinemelte klum knaperspregen knöpflüchle Knötimmes Knötzter kochlück Kolei Kom komber kommeit kommen kommenz kommer kommerautradt Kommerdie kommerehöpfloß kommerr kommt kon kond könen könlauf könlichen könn konn? könnbein könne könnem können könnerkamtlich könnestelte könnt könnte könntel konntlie kons Kopf Köpf Kopfann Kopfen Kopfenenstigen Kopfes Kopfin Kopflückein Kopft Köregnicher Körmehrja Körpfollen Kört Körten Körter koshen Kradiesche Kradten Kragelbstück kran Kränd krank Kränzei Kraten Krauchentür Krauf Kraufinei Kraugen Kraußen Krauter krie Krigerägler Krit kroch krokur kroß krotzt Kübestörtel Küch Küchlie Küchwellee Kück?" Kückei Kückes Kückge kühlich kun Kunach künd kur kurch kurcht Lach lächwelnd lafen laft lafzu lag Lagehren lagen lagenschar lagent lagsahmußte lagt lagter lan land länd ländurchtigeseln länen lang langewierigearte längsah lann lannte lants larbem Lärenrund Lärer lärum las lascht läsen Laß Lastören late laten latt latten lauch laucht lauen Lauf läufäletwah laufälter laul Lausfünforsten le Leben Lebende Leber leberbeings lebrannern leglie lei leiber leich leichatergebel leilieber lein leine Leinehätt leineinübrotter Leinerhin Leinforschen Leinken leit lekommeraufstranapf lem len lenneugenüge leppee ler les lesch leschwein leste let Leu leuaduld Leund Leuz lich Liche lichen licher lichichsen lichlog lichon lichseingezwer licht lichte lichteit lick lie Liebeunden liedand liel liell lien lienen lig lige ligen ligkenfolleings ligt lizim loge lohlungezu lor loß lossen losste Luf Lum Lund ma mach mache machen macher machevie Machin macholleit macht machte machter machtimmerzt Mädche Mädchefereschser Mädchl maher Mahleide maken mal mallen mallenzie mallichstet mallugenn mals malsollehre malst Malt malte malter man Manchterr mand manden Mander mandie mane mang mangenzie Mangten manntraufiesten Manthen mantranze Manzen Manzer!" Manzu matte me Medem mehenem mehörtig meillten Mein mel men mer merblicht merdem merken mers mersähen merstend merter mervommerstang merzen Mete michlich michte michutte mies mig mil milde milebenforspaar milend milich milichm milicht milie miliebregor Miliem milleicht Milleichts mills Minwest mir mirklor miseleinem mist mit mite miten mitens miter miterrehne mitgend mitiern mitt mitte mitten mittentfe mitucken mitumsteinkelten Möbem Möben möber Möberafolchen Möbes mochmehertrange mocht Modem Mögen mögeneschelden Möglato mögleit möglich möglichlten möglüge Mon Mor Mort Morten morz Mühe Mühen mühr Mührehrer Mund Munden muner Mung munt müreppie mürlichen muß müssagten mußboder mußbot muße müsseil" müsseine mußen müssen müsser mußes mußescht mußt mußte mußten mußter mußterscht mußterstim mußträum mußtrokur müstangen müste mut Mute Muteld Muten Muter Mutnähregorgernund Muttänden" Mutte mütte Muttelte" Mutten Mutter Mutterf Mutterunbals Muttestig Mutzeinzimmernte Mutzte mütztel nach nache nachefahen nacheindemden Nacheischlossen Nachen Nächesteränzudrück Nachie nächine nachlufmer Nächobenten nachotztervonundlichlan nacht Nächt nachte nachter nachteruch Nächweilichte Nachwes nah nähen näher nahinmacht nahlie nählum Nähr nahre nand nang naper Naperden napf nappen napperdiel Nar Nastenden naten nattette natücken nauchen naucht nauf nausren nauteniche ne Neb Neber Nebers Neberwuristerschinn Neblichen Nebrauch Neichtens nem nen nerlie ners nette nich nicheb nichen nichend nichenichter nichenst nichiges nichin nichinfas nichken nichl nichlichweines nichlig nichlosse nichm nichnerkönn nichon nichr nichre nichreilichen nicht nichte nichterschte nichtes nichwecht nichwegan nichwei nichwes nichwie nichzeit nick nickeinen nie nieben niegort Niehrten nien nifer nig nige nigegsau nigelben nigen niger nigewes nigkeite niglee nigsten nis nisch nischwesen niseinem nist niste nit noch nochaf nochatt" noche nochemach nochen nocher Nocherie nochl nochlane nochon nocht nochtiges nochtummerin nochületzesch nochwehren nock nockein nogar nom nommt nor Note Notz Notzten nuge nuger nugezogan nun nunaugergen Nunbes Nund nunde nunder nundes nundlin nundlum! nundurzu Nunfahrehreuigt nung nungen nungeste Nungständ nunn nunst Nunte nur nur" nurch nurcht nurchweiber nurden Nurderank nurderauf nurdeste nuregunder nuriebe nuriedie Nurine nuris nurisseider nursuch nurübedeseleine nurüchkeilch nurücken nurücks Nüsse ob obeden obenntunger ober Obsicht ode odemeite oden odenken oder oderdertige odes odeseln of öff offahm öffe offen öffen öffenn offerr öffes offnenten öffnes offnete offnune öflechre öflüssuch ofor ofort öfte ohl ohlich ohlt ohlte ohn ohne ohnickter ohnmalle ohnteinn ohnz ohnzlichzumehnichonsch Ordem ort pachwar pangebes Par pas paschdem Pauschwachleine pe Peich Peind peitter Pel Pelderhäfe per pftes Piedür Plaf Pland Plante plauf plötztern Pos Posentsge Preesch Prokur Prokurchlossehen Prokurcht Prokurden Prokurinmallter Prokurzeregorger Prolleseindes Proß Proßerfen Prote Protz Protzei Protzt Puläummen Pulderstan Pünd Quaden Quar rachen ran Rängenkrotzde Rankeine Ratt Rattlinerauf rauchltesch Rauer raufälleriessur raufrachseit räumweider Rautt re reber Regor Reigun rein Reine Reit Reiterr rem ren renn? Rest Rettetragt Richte Richten Richwenügt Rie rig rigennehnteses rigeseilt rigut rin rinen ringsagte rinich rinst rischt rispregorm rist riten Röch Röchlicht Röchr Röckenktiolle rübeild rüben Rücht rück Rücke Rückeischnichte Rückeit Rücken Rücklinen rückte Rückten Rückter ruf rug rüherkleilie Rüht rumend rumte runde sa säch sack sag sage sagelcht sagen sager sagerhonnemmen sagewöhnte sagt sagte sagteinkel sagter sah sahen sahlanne sahlich sahnenden sahnigespätte sahr sahrent sahretwa sallte Sam samen Samenter samerhate samicht samirktens Samit samiteltnähregönnte Samitte Samkraufleich Sammein Sammern Sampft samsagtere samsah samsflos Samste samt sanzwereinte saß säuf Sch sch! Schaber schaften Schalbterum Schder sche Schehre Scheht schein schen schentehregen Scher Scherhien Scherzt Scheugen schflig Schie schiemand schl schland Schlatzlichwen Schlegor schlichte schlies Schlos Schloß schlücksin schlugnähren schm Schnen Schob schohnauf Schohnlich schon Schond schönn Schorleit Schr Schre Schregor Schreudie schsein schseissem scht Schte Schten schtendes schter Schtich Schtild schtsäch Schtslaglichoberder schtut Schwecke Schweichlt schweim schwen schweren schwerk schwes schwesseind Schwesseing schwiß Schwunden se sehattenntkäufmann sehenn sehens sehenüber sehmand sehnehmen sehört sehörterber sehr Sehrein seht sehte Sei seibeleinknaus Seiben seicht seichte seidie seigef Seilen seilicht seilichtsdrente Seillen seilte Sein Seinar Seinchweschob seine Seinein seinel Seinem seinen seinensparf Seinenünsigst seinerlichteng seineutt seing Seinmallte Seinntden Seis seiß seistate seisten Seit seiter seitt seitum Seitzt sel selereunge selte selzderkauseld sem sen senblos send senderhe sengell senkein sentge senzwes ser Ses Sescht Seseinch Seseinemme! Sesem Seserts Sesmädcholgenahr Sest Sestetzt seterdnurück setzt Seuenschwie sich sichätte sichbestägen siche sicheiengstmäheilierlang sichein sichel sichen sicher sichet sichichlen sichie sichies sichin sichkeinft sichken sichl sichlane sichlas sichlicht sichlie sichloß sichmenicht sichmuße sichnz sichollegen sichon sichond sichonderstrokur sichr sichrsäußes sichrtiges sicht sichte sichteitig sichten sichter sichterzu sichtigelauber sichunten sichweher sichwen sichwenber sichwes sick sicke sicklug sie sieben Sieber Siedaß sieden sieder siederden sief siefälle Siefräust siefürderhichte Siege Siegor siegordem siel Sielb sielchl Siele sielen siellt siem sien Siend sienem sier sierläfte sies siese siesenommen sieso sieß Sießen sießer sießlielte sieste sig sigen sigkeingest sigkels sigte sik sikamit siklängs sin sinch sing sinmicht sinstar sintwollein Sinung sinz sinzipperbilleit sioll sitter situch So Sobarederissen sof sofferhen soffnen soffnun sofolglafolgt sofolicken sofor sog sogan sogar sogen Sohloß solch sold solen solges solich solichoch soll sollecherhatte sollees sollei Solleit sollen sollessen solls son sond sonn sonnen sonnie sonnte sonstäng sopfen Sor sorch sordrühe Sorgeöffnur sors Sort sorweichätt sovie sowohl Spaar Spaarfürder spachlichlichwei Spas spasseinemenenwären Spät spätil" spätte spazimmeltetzenben spe spein Spen spie Spielltes Spiolleg Spit spracht sprin sprücken sprund Spune st Stan stand ständ stänen Stang stäng stangten ste sten stend stenüten ster stersich steruhinmädchrstam sterzen sthals sthe sthend Stiefreulesa Stig Stigangsampflüchregor Stigegor Stigen stiger Stigfal Stil Stilenn Stilichüsseiner Stimmehen stmächt Stochl Stochon Störe Störech Störeregennen Störpel Störten stramit Stranges Stregen Stregort Stremillstäng Strig stüch Stück stücken Studem Stund Stünd Stundempft Stungen Stunmacht Stür Stüren Stute suchalene suchebeschmer suckzimmehen sund süße süßen Tag Tagen tägend Tager Tages Tagt tan tang tann tanzu Tapen Tapftig Tappie tarr Tassch Tasseichwech Tatt! Tätte Tätten tauchießlielle täum Teifen Tein Teinem Teinen Tel Tepas Teppeerben Teppielegunter terferber Teuchöch Thehei Tie tim Tisch Tisher Tiste Toch Tocheindend Tochob Tocholgeller Ton Tonn töruhatte? Toterst Totz träch trachatteiberhals Trachlüssel Tragterr trar Trauerne traufähinster Traum Traungers Tre tredreit treg tregort treit Trenstufgel triedemack trigen Trochefung trocher trokuhich trokur trokurf troß Troßen trum trumnich trung tufen tund tundeing tundestan tunges Tür Türch Türchter Türdemen Türdern Türdetz Türdie Türdner Türe Türeckke Türeger Türegor Türerhen Türes Türfen Türfer Türft Türlaffen Türlanzu übe übee übehnem übeigt: übeind übeing übekaufterkle übel üben übend übenehre übenwes über Überaufst überaustürfregnüberster Überhätteseinnachätt überhiner übermlich übers überst überte übes übest übestie übratmäßiges übrinen Übuch Uhr Uhregort Um uma umdrüben umfliche umflos Umge ummellerempf umnich umpfen umsamsa umte umteruchm un un? unach unballt unbar unbeilte unbeinem unben unbis unblüppe unbroch und unde undel undem undempor unden unden? undenichater undennter Under underäftetramste underauf underdie underichr underklanz underklicken undert underund Underwer undeste undester undie undiel undlichlügef undlie undlim undlug undren unds une unem unemenstäng unf unfähl unfan ung unge ungeb ungeber ungeder Ungegnünst ungegor ungelegeberft? ungem ungen ungend ungestver unglagt ungs ungsagt ungsagte ungsagterlagen ungsam ungslos ungstand ungster ungstetzeinen ungswür ungte: ungter ungtesso ungund ungungterzeie unkraf unmals Unmanze Unmöglüssein unn Unren Unrinenes unruchr uns unsein unspätt untan unte unteigend untel Untelegen Unten unter unterzimmen unteten untlich untlichen untlicht Untlie untlieckt Untrohleite unts untswer untück unungen unverzie unvie unz ur Vat Vate Vate: Vateidben Vatel Vatelt Vaten Vatendbe Vateng Vater Vaterderwart Vaterruhen Vaterware Vates Vats Vatsäch Vatt! Vatte Vattelbsiesen Vatteleit Vatten Vattender Vatter Vattergrößterderetregt Vattlich Vatür Vatzdesch Ver Veränder verbals verde verden verdielch vereckwärte Verehm vereicktetter verekter veren veretwiels verfollug verher verherdie verhon verhonn verifolt veriseingem veristen verklärufber Verkläufzeifor verkon verlarf verlosterst Vern verrinst verrn vers verschber Verse versie verste versuck verwag verwärzeuer verzogaranksagt verzu vie viedem vief: viefangt viegen vieles vieln vielndwegor!" vielterauen vien" vies vieschon vieß vieste Violgund Violicktenichm Violl Viollgen Vionn völblich volich volietenzimmen Vollegossen volleilchenstatter vollein völleittenst vollende völleppiteren völler volling vollt völlt völltem vom vomer vommeinehen vommer von vonatür vonausagter vond vonder vonderber voner vonn vonnentlen vonner vonnt vonnte vonnten vonnteten vons vonsch vonste vonz Vor vor!" vorbren vordem vordeufstang Vordnungeterbestig vorgegor vorgen vorgendiedann vorgeöffen vorger vorgrücklein vorgüllerhor vorhon Vormiten vorraus vors vorsächel vorstaucht vorstigtendes vorstolichlungt vort vorte vorten vorteregorstänk vorteste vortim Vorts vorwür wachehmeiten wacheich wachlte wächon wachr wacht Wageberlichwestanzimmehren wagliebeimme! wähals wäheilcherotzeinem wäher wäheränd wahersaß wählostockgen wahltetrück wähn wähnen wahnund währech währegors wahrehatte währte wal wan Wand Wänd Wanderr Wands Wäne wankeinen Wanntfenstiebrin wanntnauen Wänz war waracht warar wararegorgutten waras warauf waraufge waraugt waraupt waraus warbe warbehm warbistange warblos ware wäregorein waregortigewöhnte Wärehemürfte warehen warei wärei wareine Wäreit wären wares wäres warfangen Wärgekamsagt wärgin warkt warmach wärmit warn warr wart warte wärterschält wartigewor warück wäruhenstauchlie Warührenn warum wärunstge wärurchte warzim was wasch Wäse wassch Wässen wasser wassickt wast wastatten wastmacht Wasts wech Weckel Wegeber wegge wegor Wegorgen wegorst Wegun" Wegungte Wegutter wehentgen Wei weicher Weichländ weichon weilfenen Weilichätte weillidet weilter wein Weine weineisen Weinen weinend weines Weing weinsch weis Weisse weissein weitetauffer weitterheltundertraucht weitund weiviefas welaufgehre welkond Wen wenicher wenk wer werand werdert wergelaften werhein werlanzigend Werlossie wes weschlar wescht weseha wesehr wesen weso wesog wespie wessein wesseinken wessette westägef wesuchlick Wetete Widenhen Wider Widie wie Wiedend wiedräftimmech wief wiefschwestrach wiel wielbacher wiellie wiellug wieln wielzwegosens wiem wien wienn wies wiese wieses wiesesuchinn wießlichr wiesuce wilchulte wild wildverrangsam Wilei Wilein Willeruffnen willgter winachweine Wine wineing Winen Wineschentlie wir wirgen wirgne Wirklie wirmer wirregor wis wischerwei wisesichm wiß wiße wistunblicheinen Wit wo Wochlanz Woh wohl Wohl wohläft Wohletzt Wohlichwärt wohlie wohlierdiebraner Wohlt wohlune wohluschen wohlzhunder wohn Wohnahregor Wohnapeinerrech wohnapfunblichter Wohnauf Wohne wohnen Wohnenblicht wohnesch wohnhender Wohniffnein Wohnte wohntlichen Wohnund Wohnung Wohnur Wohnz wohnzu woleppte woles wolgt wolgundest woll wollei wolleit wollen wollenzen wollkühe wollte wollusch wolter wom wommervonn won Wor worgen Worhäft wort wortatenkene worter worwes Wun wund Wundem Wunder Wundlick?" Wung wur wür wurch würe Würfen würfrem würlich würsch Wurück wuße wußen wußt wußtend Wutregten Zach Zähen ze zei Zeichte Zeichterhat Zeide Zeigstimmer Zein Zeinches Zeine zeinen Zeiner Zeinestregen Zeinnebissen Zeinten Zeisseschwaragte Zeitattenig Zeitten Zer Zeutleicke Zeuzim Zim zimm Zimmehehen Zimmehnurdernur Zimmeide Zimmeiden Zimmeies Zimmel Zimmeln Zimmen Zimmend Zimmenten Zimmentges Zimmer Zimmerflüsschte Zimmersagter Zimmersten Zinem zog zogar zoge zogelliech zu zuben zuch zuden zudie Zuen zuend zuer zuf Zufrüht Zuft zuglie zuherig zuldvern zulen zum zumdemandere zumder zumderdes zumpfen zumte zupt zur zurch zurcheinhört zurchen zurchländ zurchnur zurcht zurchtunder zurden zurder zurderst Zurin zurinnters zurück zurückgefstänz zurückt zurührenicksichn zurüht Zurzeine zurzt zurzu zus Zusagt zuscher zusel zusgen zuspraten zusseinehreut zussich Zustar zut zutte Zuver zuwa zuzahr zwar zwaragen zwarf zwechen zwegor zweinach zwer Zwesie zwie zwiedem zwileinkeinderer zwird

ENDE DES THESAURUS
© JVS 2004


PI-Kafka: Das Bild zum Projekt