Willkommen in der verblüffenden Welt von
LexDiff
(c) JVS & HAEL YGGS

 

 
Kann mann Sprache sichtbar machen ? 
Hörbares - eigentlich nicht für unsere Augen bestimmt - sichtbar machen ?
Kann man Buchstaben, Worte oder gar ganze Texte in Bilder verwandeln? 
Gibt es einen Weg, der Grafiken mit eigenem ästhetischen Reiz anhand von lexikalischem Rohstoff liefert? 
 

LexDiff modelliert einen Wanderer im Reich der Laute, der Texte durchschreitet und dabei immer tiefere Trampelpfade hinterläßt. 

LexDiff ist programmierte Synästhesie! Jeder kann nun Laute sehen!

English version...
Zitate, Namen, Gedichte, Slogans: 
Schauen Sie selbst, welch bildlichen Reichtum LexDiff in diesen aufdeckt!

Die Gallerie ist geöffnet ...